Montag, 2. Juni 2014

Blender- und Fächerpinsel von Ebelin [Review]



Hallo meine Bjutiholics,




ich würde gerne meine persönliche Meinung zu den beiden Ebelin Pinsel mit euch teilen. Und zwar geht es um den Fächerpinsel, sowie um den Blenderpinsel







Ebelin Fächerpinsel

Damals wusste ich nicht, wie man so eine Art von Pinsel einsetzt, aber ich wurde eines besseren belehrt. Ich trage mit dem Pinsel immer meinen Highlighter im Bereich der Wangen, des Nasenrückens und der Oberlippe auf. Und wow, ich finde den Pinsel perfekt dafür. Der Highlighter wird im handumdrehen auftragen, und dass, weder zu stark, noch zu breit. Oder man pinselt damit sanft Puderreste oder Fallouts vom Lidschatten weg.

Selbst durch einige Waschgänge behält er seine Form, bleibt weich und haart auch nicht. Der Preis liegt bei 3.95 €. 
Eine echte Kaufempfehlung!






Ebelin Blenderpinsel

Anfangs fand ich diesen Blenderpinsel einfach nur zu groß. Mittlerweile konnte ich mich damit anfreunden und benutze ihn seit dem täglich. Ich blende damit immer die Übergänge von der Lidfalte in Richtung Braue. Und das Ergebnis gefällt mir total, da es schön rauchig und weich wirkt. Und der Übergang selbst zur 'unbemalten' Haut alles andere als hart und kantig ist.

Auch dieser Pinsel behält seine Form trotz einiger Waschgänge. Hinzu ist er fluffig weich und haart nicht. Sogar mit Druck knicken die Haare nicht ein, sondern leisten einen guten Widerstand. Der Preis liegt bei 2,95 €. Und ich werde mir wohl einen zweiten dazu kaufen. 
Eine echte Kaufempfehlung!









Hier ist noch eine Review zum Ebelin Make Up Ei im Vergleich zum Beautyblender:
Und hier vergleiche den Blenderpinsel von Zoeva 227 mit dem Mac 217:
Kurzer Einschub:
Mittlerweile sind aber beide Pinsel ganz schön piksig geworden, sowohl der Zoeva, als auch der Mac Pinsel. Somit halten sie meiner Meinung nach nicht ewig und deshalb werde ich mir lieber immer die günstigere Version, in dem Fall Zoeva, nachkaufen.



Berichtet doch über eure Erfahrungen!


Eure Andria

Kommentare:

  1. Hallo,
    witzigerweise habe ich den Blendepinsel auch, hab ihn aber noch nie verwendet. Der ist kleiner als mein Kiko Pinsel und ich liebe meinen Pinsel von Kiko... Hmmm dann werde ich ihn wohl doch mal aus der Verpackung holen :-D
    Mit einem Fächerpinsel habe ich noch nie gearbeitet, dachte immer der sei für Nailarts.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab den Blenderpinsel auch erst ganz spät getestet, und fand den naja, weil er so groß ist, aber wenn man den Dreh raus hat, dann liebt man ihn.

      LG, Andria

      Löschen
    2. Ich muss dir da zustimmen. Den Blendepinsel hab ich dann mal jetzt ausgepackt und schminke damit O.O warum ich ihn solange nicht genutzt hab frag ich mich wirklich *blöd*... :-D

      LG Christina

      Löschen
    3. Hahaha. Frag ich mich bei mir auch.

      LG, Andria

      Löschen